AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Fa. Schönauer

Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen:
Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Fa. Schönauer, gelten für sämtliche Vereinbarungen und Leistungen zwischen Fa. Schönauer und deren Kunden bzw. sonstigen Leistungsabnehmern. Leistungen der Fa. Schönauer werden ausschließlich zu diesen Bedingungen erbracht. Entgegenstehende Geschäfts- oder Vertragsbedingungen des Kunden oder Leistungsbeziehers werden für die gesamte Geschäftsbeziehung hiermit ausdrücklich ausgeschlossen. Abweichende Bestimmungen in Einzelverträgen oder in Angeboten der Fa. Schönauer haben nur für den jeweiligen einzelnen Geschäftsfall vor diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen Vorrang.

Verkaufsabschluß
Die Bindungszeit ab Angebotserstellung beträgt für Käufer und Verkäufer 14 Tage. Durch eine Auftragsbestätigung von Fa. Schönauer erfolgt der Vertragsabschluß. Vertragsabweichungen müssen gesondert vereinbart werden.

Kaufpreise
Laut Vereinbarung verstehen sich als Fixpreise deren Gültigkeit bis zum Widerruf seitens Fa. Schönauer besteht.

Zahlung, Fälligkeit und Verzug
Der zwischen Fa. Schönauer und dem Käufer vereinbarte Kaufpreis wird mit sofortiger Wirkung des Kaufvertrages fällig. Als Vertragsabschluß gelten ein Buchungsbeleg auf dem angeführten Geschäftskonto oder eine Pay Pal Zahlung. Die in der Auftragsbestätigung geltende Zahlungsart hat Ihre Gültigkeit. Sollte ein Zahlungsverzug vorliegen, so ist Fa. Schönauer berechtigt, den Eigentumsvorbehalt geltend zu machen.

Lieferung und Versand
Der zwischen Fa. Schönauer und dem Besteller vereinbarte Kaufpreis versteht sich exklusive der Kosten für die Zustellung und einer gewünschten Transportversicherung. Diese Leistungen können jedoch gegen eine gesonderte Bezahlung an Fa. Schönauer erbracht bzw. organisiert werden. Sollte keine besondere Zustellungs- bzw. Transportweise vereinbart werden, erfolgt die Auslieferung an die vereinbarte Lieferadresse des Bestellers. Angaben von Lieferfristen sind unverbindlich, außer sie wurden gesondert verbindlich vereinbart.

Annahmeverzug
Wird die bestellte Ware nicht wie vereinbart übernommen, so berechtigt dies Fa. Schönauer die Versandware bei einer dazu befugten Spedition etc. einzustellen, wobei die hierfür entstandenen Kosten auf den Besteller übergehen. Fa. Schönauer kann nach anschließender Reklamation vom Vertrag zurücktreten.

Kaufvertragsrücktrittsrecht
Fa. Schönauer ist berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten, sollte ein Konkurs- bzw. Exekutionsverfahren gegen den Besteller vorliegen. Gleichfalls berechtigt ein Annahmeverzug oder Zahlungsverzug zum Rücktritt.
Bei Zahlungsschwierigkeiten des Bestellers verbleiben alle noch ausstehenden Vertragsbedingungen bzw. Leistungen im Vorbehaltsrecht von Fa. Schönauer , z.B. Sicherstellungen oder Vorauszahlungen zu fordern oder unter Einhaltung einer vereinbarten Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten. Druck-, Satz- und Schreibfehler berechtigen Fa. Schönauer ebenso zum Vertragsrücktritt.

Sicherheitsgarantie
Wir garantieren eine professionelle Verpackung sowie umgehenden Versand nach Bezahlung. Umtausch antiker Ware ist ausgeschlossen.

Widerrufsbelehrung/Rückgabebelehrung gemäß § 355 Abs. 2 Widerrufsrechtbelehrung:
Wir gewähren Widerrufsrecht ohne Angabe von Gründen wenn sie innerhalb einer Frist von 4 Wochen, ab dem Tag des Erhaltes der Ware und dieser Wiederrufsbelehrung in Textform widerrufen. Der Widerruf muss schriftlich oder auf einen anderen dauerhaften Datenträger(FAX, E-mail, Eingeschriebener Brief) erfolgen. Bei Wahrung der angegebenen Frist genügt das rechtzeitige Absenden des Widerrufes an unsere angegebene ladungsfähige Adresse – oder durch fristgerechtes zurücksenden der Ware an unsere übermittelte ladungsfähige Adresse die Sie automatisch bei jedem Einkauf erhalten.

Rückgabebelehrung: Die Ware muss ordnungsgemäß verpackt und unbeschadet sowie nachweisbar (Gegenzeichnung des Erhalts / als Einschreiben oder Paket als günstigster Versand z.B. Post ) frei Haus bei uns eintreffen. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen,wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Es handelt sich hierbei nur um die Rücksendekosten und nicht um die gesamten Versandkosten. Nach korrektem Erhalt der Ware (vollständig und unbeschadet sowie nicht wertgemindert durch event. Gebrauch, andernfalls ist durch Sie entsprechender Kostenersatz/Wertmindeungsersatz zu leisten) wird der Preis der zurückgesendeten Sache sowie die Rücksendekosten ab einem Sachwert von Euro 40,01 ab Erhalt der Ware innerhalb 14 Tagen rückerstattet.

Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung aller bestehenden Ansprüche an den Besteller, verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von Fa. Schönauer.

Datenschutz
Alle im Kaufvertrag angegebenen Daten werden von Fa. Schönauer computerunterstützt verarbeitet und gespeichert. Solange ein Vertragsabschluß seine Gültigkeit hat, verpflichtet sich der Besteller allfällige Namens – oder Adressänderungen Fa. Schönauer mitzuteilen. Sollte dies vom Besteller unterlassen werden, so gelten im Annahmeverzug angeführten Bedingungen.

Gerichtsstand
Als Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit dem Vertragsabschluß ist das zuständige Bezirksgericht Freistadt genannt. Es gilt österreichisches Recht.

Sonstiges
Die in der Handelsplattform “austroantik.com” angebotenen Gegenstände aus der Zeit von 1933-1945 dürfen nur zum Zweck der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und feindlichen Bestrebungen, der wissenschaftlichen und historischen Forschung sowie der Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung angeboten werden.

Mit dem Angebot von Gegenständen die mit dem Emblemen des dritten Reiches versehen sind, verpflichten sich Käufer und Verkäufer dazu, diese Dinge nur als Sammler für historische Zwecke anzubieten bzw. zu erwerben, sowie diese in keiner Weise propagandistisch zu benutzen! Grundsätzlich werden Gegenstände mit verfassungsfeindlichen Kennzeichen (Runen oder ähnliches) nicht gezeigt. Dennoch werden einige Wertgegenstände mit entsprechender Kennzeichnung als Antiquitäten angesehen und deshalb wird das verbotene Kennzeichen im Sinne des Paragraphen 86 StGB unkenntlich gemacht.

Beim Durchschauen des Sortiments bei Fa. Schönauer bestätigen Sie, dass Sie diese Seite gelesen haben und alle Fragen oder Wünsche geklärt sind und erklären sich damit einverstanden!

Für genaue Versandkosten bitte anfragen.